Portrait von Horst-Dieter Radke

Horst-Dieter Radke

Horst-Dieter Radke wollte Cowboy, Archäologe, Lehrer und zuletzt Musiker werden. Sein Interesse an den „Elektronengehirnen“ der 60er Jahre führte ihn dann aber in die Wirtschaftsinformatik. Zum Cowboy hat es nie gereicht, die Archäologie konnte aber durch die Teilnahme an einer Ausgrabung im Taubertal zumindest kurzzeitig erlebt werden. Das Studium der Betriebspädagogik an der Uni Koblenz-Landau streifte den „Lehrer“ wenigstens am Rande und die Musik begleitet ihn sein ganzes Leben als Hobby. Er schreibt seit mehr als 40 Jahren, seit mehr als 15 Jahren ist er ausschließlich als Autor und Lektor freiberuflich tätig und lebt seit fünfunddreißig Jahren mit seiner Familie im Taubertal. Über seine Wahlheimat hat er mehrere Bücher veröffentlicht, außerdem Krimis, Novellen, auch Lyrik in diversen Periodika. Mit der Bielefelder Kollegin Monika Detering schreibt er Krimis, die in den 1950er Jahren spielen, und Inselromane. Er ist Mitglied bei der Schriftstellervereinigung 42erAutoren e.V. sowie beim SYNDIKAT, der Vereinigung deutschsprachiger Krimiautoren.

E-Books des Autors

Annegrets Auszeit
Horst-Dieter Radke
1,49 €
Zum Werk
Strandbegegnung
Horst-Dieter Radke
1,49 €
Zum Werk